Gammlerforum.de - das Forum für Alternative

  • 22.09.2018, 13:57
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

I'm back!

Autor Thema: Bioshock: Hat es jemand gespielt?  (Gelesen 6135 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sal Paradise

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 7387
  • Nachtschichtträumer hauptberuflich
    • Profil anzeigen
Bioshock: Hat es jemand gespielt?
« am: 10.10.2008, 04:49 »

Bioshock... Im Voraus schon bejubelt als inoffizieller Nachfolger von System Shock 2. Grafisch grandios, spielerisch die gewohnte Mischung aus Shooter und Rollenspiel usw. Nur diesmal auch noch grafisch grandios. Für mich als System Shock- und Deus- Ex- Fanboy natürlich beste Nachrichten. ^^

Dann getestet und teils tatsächlich für genial befunden, von Gamestar aber beispielsweise nur für sehr gut. Keinesfalls ein würdiger Nachfolger von System Shock.

Am 15. Oktober gibts das Spiel wohl zum Budgetpreis in der Software- Pyramide, ergo für nicht mehr als 10 Euro. Zeit also, mal darüber zu reden. Hat jemand von euch schon vorher zugeschlagen und kann seine Eindrücke mitteilen?

Ich habe die Demo gespielt und ich muss zugeben, auch unter DX 9 ist die Anfangssequenz mehr als beeindruckend. Der Shooter "Bioshock" spielte sich nett, grafisch durchaus ansehnlich, aber nicht genial (genial ist Crysis, wobei ich da auch nur die Demo kenne (auch unter DX 9, also "nur" in hohen Details). Von der (angeblich) grandiosen Story sah man natürlich noch nichts. Aber ansatzweise war die Demo vielversprechend. Die Atmosphäre wirkte sehr stimmig. Von spielerischen Freiheiten a la Deus Ex war allerdings nichts zu bemerken und bis auf die Plasmide und das Interface erinnerte auch nicht allzu viel an System Shock und Deus Ex. Aber selbst in negativen Reviews (also die unter 90%) wurde die wirklich gute Story hervorgehoben.
Gespeichert
Give me back my pictures of me

Please forgive me if i keep on laughing. Every story has a funny side in.

Um in so leeren Wohnungen zu leben, muss man innen stark sein.
- Herta Müller


Von Xathan als PSI-Toblerone ausgezeichnet

Lobotomie

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5344
  • UNRECOGNIZED_TOKEN
    • Profil anzeigen
Re: Bioshock: Hat es jemand gespielt?
« Antwort #1 am: 10.10.2008, 18:51 »

securom kopierschutz, lässt sich doch nur dreimal installieren, oder? EA behält sich das recht vor für updates aktivierungen zu verlangen. so wie bei spore habs. noch nich gespielt.
Gespeichert
Murien XXI. Adeodatus von Nazarenus.
Hüter der Multimedialen Massen Manipulation

1. Erleuchtungsgrad, Meister und Vizevorstand
Der Brüderschaft der golfenden Propheten im Morgenrot und Meister vom Stuhl

Insert 5 people to continue.

Xathan

  • Administrator des Teufels
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4677
  • Kulturminister / Botschafter
    • Profil anzeigen
Re: Bioshock: Hat es jemand gespielt?
« Antwort #2 am: 10.10.2008, 23:46 »

Habs durchgespielt und ich finde die Story anfangs verwirrend, aber mit der Zeit versteht man das Schicksal und den Werdegang von Rapture [die Unterwasserstadt] und man lernt auch einiges über die eigene Vergangenheit.
Spieltechnisch finde ich es recht gut, auch wenn es eben viel mit rumlaufen und Gegner killen ist. Es gibt auch eine Spielhilfe, die zeigt, wo man hin muss bzw. gibt es Karten, die die besuchten Bereiche farbig darstellen. In der Hinsicht ist das Spiel recht gut. Es gibt nur einige Gegner, die nerven so dermaßen, das is schon abartig, aber man kann sich eben nicht einfach durchschroten, sondern muss auch ein wenig überlegen.
Es gibt 3 verschiedene Endings für das Spiel, je nachdem, welche Gesinnung man gegenüber den Little Sisters hatte.

Alles in allem finde ich es recht gut und auch die Idee mit den Plasmiden ist interessant gestaltet. Nur manchmal sind die langen Laufwege nervig, aber das hat man ja in fast jedem Spiel.
Interessant sind auch die Big Daddys, vor allem sind sie die mächtigsten Gegner, wenn sie dich angreifen.

Wenn du das für nen 10er findest, kannst du es schon spielen, es macht jedenfalls Spaß und die Story fesselt, auch wenn es etwas dauern kann, bis du sie verstehst *g*
Dazu sag ich nur: Pass unbedingt auf, was man dir alles sagt, da gibts nämlich noch so ein paar Geheimnisse, die mit der Zeit gelüfet werden.
Gespeichert
"Aber eines Tages traf unser Volk auf eine dunkle Welt mit einem schrecklichen Feind. Nie zuvor begegneten wir Wesen mit Kräften, die unseren ebenbürtig waren."
Von dpl zum "Apostel der Zweideutigkeiten" erklärt, abgestempelt und gebrandmarkt
Watch closely. You won't be able to see such a massacre even in hell.

Lobotomie

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5344
  • UNRECOGNIZED_TOKEN
    • Profil anzeigen
Re: Bioshock: Hat es jemand gespielt?
« Antwort #3 am: 11.10.2008, 01:28 »

Zugegeben, ich kann es garnicht spielen. Aber bald, bald kommt die Zeit..Phenom...9800 GTX...4 gigs Ram...jaha!  :mellow:
Gespeichert
Murien XXI. Adeodatus von Nazarenus.
Hüter der Multimedialen Massen Manipulation

1. Erleuchtungsgrad, Meister und Vizevorstand
Der Brüderschaft der golfenden Propheten im Morgenrot und Meister vom Stuhl

Insert 5 people to continue.

Sal Paradise

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 7387
  • Nachtschichtträumer hauptberuflich
    • Profil anzeigen
Re: Bioshock: Hat es jemand gespielt?
« Antwort #4 am: 11.10.2008, 18:22 »

Das mit den 3 Installationen wurde geändert, glaube ich.  So wie bei Spore. ^^

Danke @ Xathan
Gespeichert
Give me back my pictures of me

Please forgive me if i keep on laughing. Every story has a funny side in.

Um in so leeren Wohnungen zu leben, muss man innen stark sein.
- Herta Müller


Von Xathan als PSI-Toblerone ausgezeichnet

wysiib

  • ADMINMON -.-
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3738
  • Mitretter?
    • Profil anzeigen
    • http://www.gammlerforum.de
Re: Bioshock: Hat es jemand gespielt?
« Antwort #5 am: 13.10.2008, 19:33 »

irgendwie ist system shock schon an mir vorbei gegangen. und jetzt jubelt ihr dem alle zu.... ob ich da was verpasst habe? ;)
Gespeichert

Sal Paradise

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 7387
  • Nachtschichtträumer hauptberuflich
    • Profil anzeigen
Re: Bioshock: Hat es jemand gespielt?
« Antwort #6 am: 14.10.2008, 15:39 »

Also das erste System Shock (hui, wollt abkürzen, aber das sieht unschön aus) ist auch an mir vorbei gegangen. Habs trotzdem mal angespielt und für schwierig befunden. Aber die Kombi aus Shooter und RPG- Elementen war halt neu und gut. Der zweite Teil ist bis heute eines der gruseligsten Spiele überhaupt. Die Grafik war schon damals nicht berauschend, aber die Atmosphäre ist sehr beklemmend. Danach Deus Ex...hab ich geliebt, auch den zweiten Teil. Ich mag dieses offenere Spielprinzip. Man kann ballern oder hacken oder schleichen, um weiter zu kommen. Es ist nicht alles so dumpf. Und all diese Spiele erzählen, auch selten genug im Shooter- Genre, eine richtige Geschichte.

Kurz: Ich mag das Spielprinzip. ^^
Gespeichert
Give me back my pictures of me

Please forgive me if i keep on laughing. Every story has a funny side in.

Um in so leeren Wohnungen zu leben, muss man innen stark sein.
- Herta Müller


Von Xathan als PSI-Toblerone ausgezeichnet

Sal Paradise

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 7387
  • Nachtschichtträumer hauptberuflich
    • Profil anzeigen
Re: Bioshock: Hat es jemand gespielt?
« Antwort #7 am: 15.10.2008, 02:08 »

Bioshock benutzt Securom oder? Irgendwelche Probleme gehabt? Hab Daemon Tools drauf, daher frag ich.
Gespeichert
Give me back my pictures of me

Please forgive me if i keep on laughing. Every story has a funny side in.

Um in so leeren Wohnungen zu leben, muss man innen stark sein.
- Herta Müller


Von Xathan als PSI-Toblerone ausgezeichnet

Xathan

  • Administrator des Teufels
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4677
  • Kulturminister / Botschafter
    • Profil anzeigen
Re: Bioshock: Hat es jemand gespielt?
« Antwort #8 am: 15.10.2008, 07:13 »

Nein, das geht schon. Ich spiel ungern mit CDs, weil mich der Sound vom Laufwerk stört.
Gespeichert
"Aber eines Tages traf unser Volk auf eine dunkle Welt mit einem schrecklichen Feind. Nie zuvor begegneten wir Wesen mit Kräften, die unseren ebenbürtig waren."
Von dpl zum "Apostel der Zweideutigkeiten" erklärt, abgestempelt und gebrandmarkt
Watch closely. You won't be able to see such a massacre even in hell.

Sal Paradise

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 7387
  • Nachtschichtträumer hauptberuflich
    • Profil anzeigen
Re: Bioshock: Hat es jemand gespielt?
« Antwort #9 am: 15.10.2008, 15:45 »

Okay. Hab mich nochmal schlau gemacht. Installationen sind unbegrenzt. Wechselt man aber die Hardware oder installiert man auf nem anderen Rechner, muss man neu aktivieren. Das geht nur 5x. ABER: Mittlerweile gibts ein "Revoke- Tool", das bedeutet, man kann die Aktivierungen rückgängig machen. Damit sollte dieses Problem eigentlich aus der Welt sein. Zumindest versteh ich das so.

Edit: Revoke- Tool ist seit ein paar Monaten sinnlos, Bioshock ist, trotz SecuRom, mittlerweile unbegrenzt installierbar.
http://forums.2kgames.com/forums/showthread.php?t=18452
« Letzte Änderung: 18.10.2008, 06:15 von Sal Paradise »
Gespeichert
Give me back my pictures of me

Please forgive me if i keep on laughing. Every story has a funny side in.

Um in so leeren Wohnungen zu leben, muss man innen stark sein.
- Herta Müller


Von Xathan als PSI-Toblerone ausgezeichnet

Sal Paradise

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 7387
  • Nachtschichtträumer hauptberuflich
    • Profil anzeigen
Re: Bioshock: Hat es jemand gespielt?
« Antwort #10 am: 19.10.2008, 18:05 »

 :wub:

Edit, um 3fach-Post zu vermeiden:

Ich liebe dieses Spiel, es macht mir soviel Freude und Spaß. Für mich der beste Shooter seit Ewigkeiten, wenn nicht überhaupt. Bin jetzt kurz vorm Ende und ich habe mich jede Minute im Spiel auf eine seltsame Weise so wohl gefühlt. Empfehlung meinerseits, möglichst ohne SecuRom, auch wenn ich damit bisher keine Probleme hatte (also technische).
« Letzte Änderung: 25.10.2008, 22:52 von Sal Paradise »
Gespeichert
Give me back my pictures of me

Please forgive me if i keep on laughing. Every story has a funny side in.

Um in so leeren Wohnungen zu leben, muss man innen stark sein.
- Herta Müller


Von Xathan als PSI-Toblerone ausgezeichnet

OttoMotto

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 22
    • Profil anzeigen
Re: Bioshock: Hat es jemand gespielt?
« Antwort #11 am: 23.10.2009, 20:43 »

Ich fand das Spiel auch genial. Freue mich schon auf den zweiten Teil!
Da soll man ja mit nem Big Daddy die ganze Zeit unterwegs sein  :D
Gespeichert
Kinder, morgen ist Jahrmarkt!

Tapetenmetzger

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 712
    • Profil anzeigen
Re: Bioshock: Hat es jemand gespielt?
« Antwort #12 am: 23.10.2009, 23:36 »

Ah, der zweite Teil wird mit Sicherheit nicht an den ersten heranreichen können.
Man darf skeptisch sein.

Mal so nebenbei: Mein erster Post seit 4 Jahren oder so.  :blink:
Gespeichert
"Ein Rabe geht im Feld spazieren -
Da fällt der Weizen um."

komatös

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 100
    • Profil anzeigen
Re: Bioshock: Hat es jemand gespielt?
« Antwort #13 am: 06.11.2009, 08:53 »

securom kopierschutz, lässt sich doch nur dreimal installieren, oder? EA behält sich das recht vor für updates aktivierungen zu verlangen. so wie bei spore habs. noch nich gespielt.


er hats gespielt.. und er mochte es.
ich mags auch, ich mag die story aber ich kanns nich spiel weil ich dann immer so hektisch werde
Gespeichert

Lobotomie

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5344
  • UNRECOGNIZED_TOKEN
    • Profil anzeigen
Re: Bioshock: Hat es jemand gespielt?
« Antwort #14 am: 07.11.2009, 19:56 »

ja, aber du hasts gekauft  :D
Gespeichert
Murien XXI. Adeodatus von Nazarenus.
Hüter der Multimedialen Massen Manipulation

1. Erleuchtungsgrad, Meister und Vizevorstand
Der Brüderschaft der golfenden Propheten im Morgenrot und Meister vom Stuhl

Insert 5 people to continue.

Maphte

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 2927
    • Profil anzeigen
Re: Bioshock: Hat es jemand gespielt?
« Antwort #15 am: 22.11.2009, 18:05 »

Ich schleiche schon seit Jahren um das Spiel herum. Ich habe den Kauf immer weiter rausgeschoben, weil ich trotz meines leistungsfähigen Laptops keine Lust habe, Bioshock für den PC zu kaufen. Jetzt habe ich endlich, eeendlich, eine Xbox 360 und habe die wunderbare Möglichkeit Bioshock UND Oblivion in einem preiswerten Paket zu erwerben für die Konsole. (leider nur auf Deutsch)



Lange Rede, kurzer Sinn: ich will das Spiel haben. Sofort. Es riecht für mich nach einem tollen Shooter wie Max Payne... nicht nur sinnlos rumballern (was auch nett ist), sondern auch eine gute Story dahinter (was noch netter ist).
Gespeichert

Tapetenmetzger

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 712
    • Profil anzeigen
Re: Bioshock: Hat es jemand gespielt?
« Antwort #16 am: 05.12.2009, 23:39 »

Hm... Bioshock, dt. Version?
Na, wenn möglich, dann doch zumindest die österreichische nehmen - es sei denn man hat kein Problem mit sinnfreien Zensuren. ;)
Gespeichert
"Ein Rabe geht im Feld spazieren -
Da fällt der Weizen um."

Xathan

  • Administrator des Teufels
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 4677
  • Kulturminister / Botschafter
    • Profil anzeigen
Re: Bioshock: Hat es jemand gespielt?
« Antwort #17 am: 20.12.2009, 10:50 »

Hab auch die deutsche Version gespielt, so schlimm fand ich die jetzt garnicht. Kann aber sein, dass mir da einiges entgangen ist. Mich störte damals ein wenig, dass man immer durch diese ewig große Welt latschen musste und teilweise kein Plan hatte, wo man lang muss. Ansonsten für maximal 2x Durchspielen gut geeignet.

Was wurde denn so zensiert? Will mir da mal n Bild von machen *g*
Gespeichert
"Aber eines Tages traf unser Volk auf eine dunkle Welt mit einem schrecklichen Feind. Nie zuvor begegneten wir Wesen mit Kräften, die unseren ebenbürtig waren."
Von dpl zum "Apostel der Zweideutigkeiten" erklärt, abgestempelt und gebrandmarkt
Watch closely. You won't be able to see such a massacre even in hell.

Maphte

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 2927
    • Profil anzeigen
Re: Bioshock: Hat es jemand gespielt?
« Antwort #18 am: 05.01.2010, 13:09 »

http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=4315


Man man man, mir juckt es in den Fingern das Spiel importieren zu lassen.
Gespeichert

Maphte

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 2927
    • Profil anzeigen
Re: Bioshock: Hat es jemand gespielt?
« Antwort #19 am: 11.01.2010, 21:19 »

Mir juckte es so sehr in den Fingern, dass ich es zusammen mit Fallout 3 importieren musste. Ich reibe mir gerade die Hände und sage mir: sich selbst beschenken ist immer noch am schönsten. :koenig:
Ich bin sehr gespannt drauf wie Bioshock ist. Wenn es wirklich so gut ist, wie ich denke... muss ich wohl beim Erscheinen von Bioshock 2 auch zugreifen.
Gespeichert

Zarion

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20801
    • Profil anzeigen
Re: Bioshock: Hat es jemand gespielt?
« Antwort #20 am: 12.01.2010, 19:28 »

Ach Fallout... :) *g*
Gespeichert

Tapetenmetzger

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 712
    • Profil anzeigen
Re: Bioshock: Hat es jemand gespielt?
« Antwort #21 am: 17.01.2010, 01:20 »

Bioshock 2, eh? Da bin ich sehr skeptisch.
Nach der erzählerischen Dichte von Nr. 1 kann mit 2 eigentlich nicht mehr viel kommen - bis auf eine Enttäuschung vielleicht.

Fallout 3 war grandios! Allerdings auch nur auf Englisch (! - mit Nachdruck).
Die deutsche Version ist in zweierlei Hinsicht vermurkst worden:

- grausige Synchronisation
- völlig beschnitten
Gespeichert
"Ein Rabe geht im Feld spazieren -
Da fällt der Weizen um."

Zarion

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20801
    • Profil anzeigen
Re: Bioshock: Hat es jemand gespielt?
« Antwort #22 am: 17.01.2010, 18:50 »

Deshalb importiert man sich ja die österreichische Version. :o
Zumindest wegen der Zensur.
Gespeichert

Tapetenmetzger

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 712
    • Profil anzeigen
Re: Bioshock: Hat es jemand gespielt?
« Antwort #23 am: 17.01.2010, 20:35 »

Aye! Immer noch die beste Lösung, wenn man in Deutschland wohnt. :D
Gespeichert
"Ein Rabe geht im Feld spazieren -
Da fällt der Weizen um."